Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Loop 2017 - Ausstellung der Fachgruppe Mediendesign und Raumgestaltung
    [mehr]
  • Vortrag von Bazon Brock am 20.11.2017
    [mehr]
  • Ausstellung Farbstrategien in der Architektur - Vernissage am 06.12.2017
    [mehr]
  • Winterausstellung "in Arbeit 2017" - Vernissage am 13.12.2017
    [mehr]
  • CoroArt Award am 08.11.2017
    [mehr]

Studieren in der Fakultät für Design und Kunst

Design und Kunst gehören zu den anspruchsvollsten und verantwortungsreichsten Feldern zivilisierter Gesellschaften.

Design und Kunst machen Komplexes und Überkomplexes anschaulich und handhabbar, entwickeln es weiter - oder lösen es imaginär und poetisch auf.

Design und Kunst suchen und formen die Gestalt, in der Natur, Kultur und Gesellschaft das Chaos strukturieren, und analysieren sie kritisch. In Bildern, Produkten, Erlebniswelten und Medien ermöglichen sie den Umgang mit und die Verständigung über Dinge, die sich dem Begreifen zu entziehen scheinen. Sich selbst und der Welt geben sie zugleich Gestalt - und neue Rätsel.

Design und Kunst unter einem Dach garantieren in allen Studiengängen der Fakultät ein vielfältiges, lebendiges, kreatives, kritisches und verantwortungsvolles Studium.
Ob am Bildschirm, im virtuellen Raum, in der Werkstatt oder an der Staffelei,
ob im Zeichnen, Scribbeln, Konstruieren, Modellieren oder Malen,
ob in der Gegenwart oder in der Geschichte von Design und Kunst,
ob in der visionären Produktentwicklung, im Print-, Web- und audiovisuellen Design oder bei der Vermittlung von Kunst und Design im Lehrerberuf:
wer Design oder Kunst studiert, weiß, wie man von der Beobachtung über Recherche, Analyse, Entwurf, Planung, Darstellung und Präsentation eigenständig und gemeinsam sensibel, gestaltend, kreativ und schöpferisch arbeitet.

Design und Kunst studiert man in der Fakultät in professionellen Studios für klassisches, computerunterstütztes und interaktives Design sowie für Film und Fotografie, in Ateliers für Malerei und Skulptur oder in Werkstätten für Industrial Design, Keramik und Druckgraphik sowie in einer umfangreichen Designsammlung. In den von erfolgreichen Designern, Künstlern und Wissenschaftlern intensiv begleiteten Studiengängen laden Seminare, Projekte, Exkursionen, Diskussionsforen und Praktika dazu ein, Kopf und Hand zu schulen, eine freie Vorstellungskraft zu entwickeln und gemeinsam eigene Wege zu entdecken.

An der Bergischen Universität sind Design und Kunst Teil der kreativen Rhein-Ruhr-Region mit ihrer starken Museums-, Kultur-, Agenturszene, aus der das Studieren reiche Impulse empfängt.

Ihren Weg in den vielfältigen Berufsfelder von Design und Kunst beginnen Studierende der Fakultät schon während des Studiums in Praktika bei Entwurfsabteilungen internationaler Industrieunternehmen, bei erfolgreichen Designagenturen, Verlagen oder Filmproduktionsgesellschaften oder im Praxissemester der Lehrerbildung an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen.

  • Wer fasziniert ist vom Wahrnehmungs-, Darstellungs- und Vorstellungsvermögen in sich selbst sowie in der Gegenwart und Geschichte von Kunst und Design,
  • wer sich sammelnd, zeichnend, konstruierend, fotografierend oder malend selbst schon auf den Weg gemacht hat, dieses Vermögen zu entwickeln,
  • wer seine gestalterische Persönlichkeit in gesellschaftlicher Verantwortung entfalten will,
  • und in einem Studium in der Fakultät für Design und Kunst seinen eigenen Beitrag entfalten möchte,

sollte sich an die jeweilige Studienfachberatung wenden oder die anderen für die einzelnen Fächer angebotenen Informationsmöglichkeiten nutzen.


Inhaltlich verantwortlich: Der Dekan der Fakultät für Design und Kunst